Home

Willkommen im SozialKaufhaus Augsburg

Das SozialKaufhaus Augsburg ist ein Projekt der Arbeitshilfe 2000 e.V., alle Erträge kommen zu 100 % dem gemeinnützig ankerkannten Verein mit seinen Hilfeleistungen zugute!

Frontansicht des Sozialkaufhauses Augsburg

  • Sie finden:
  • ausgewählte Gebrauchtmöbel
  • Küchen
  • Haushaltsgeräte
  • Schlafzimmer, Matratzen
  • Kleidung & Textilien
  • Bücher & Antiquariat
  • …und vieles mehr !

Sie können im Sozialkaufhaus bares Geld sparen und gleichzeitig mit Ihren Einkäufen ein wichtiges soziales Projekt unterstützen.
Alles unglaublich günstig, Beratung, Wunschliste, Lieferservice … und vieles mehr!
Besuchen Sie uns doch in der Hirblinger Str. 130a oder rufen Sie uns gleich an.
Geöffnet Montag – Freitag: 12:00 – 17:00 Uhr, Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr

Weihnachtsmarkt ab November 2018 im Sozialkaufhaus….bitte klicken für noch mehr Fotos


Wir haben außer dem Sozialkaufhaus noch weiteren Verkaufsstellen:

RiEDiNGER SCHNÄPPLE  auf dem Riedinger Gelände (Anfahrtsplan bitte klicken), dort gibt es eine Riesenauswahl an größeren Möbelstücken und jetzt noch viel mehr. Geöffnet immer Dienstag und Donnerstag 11-17 Uhr.

Arbeitshilfe2000 Direkt -SECOND HAND Laden: in der Elisabethstraße 40 in Augsburg Lechhausen finden Sie in unserem kleinen feinen Laden Second Hand Artikel aller Art wie z. B. Kleidung, Deko, Hausrat und Elektroartikel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Hier ein paar Impressionen, bitte klicken….
Die Öffnungszeiten sind: Mo-Fr: 12:00-17:00 Uhr.
Tel: 0821 79687067
Mail: arbeitshilfe2000direkt@gmx.de

ARBEITSHILFE 2000: Noch mehr interessante Gebrauchswaren finden sie in der Lagerhalle unserer Zentrale in der Steinernen Furt 55
ARBEITSHILFE 2000, Öffnungszeiten Mo-Don: 8:30 – 17:30, Freitag 8:30 – 12:30, Samstag geschlossen, Tel 0821 3494878



Aktuelle Aktion im Sozialkaufhaus:
 RiESENAUSWAHL Winterkleidung, schick und günstig!!
hier mehr Bilder…


Besuch im Mai 2018:

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Volker Ullrich, MdB. hat das Sozialkaufhaus Augsburg besucht und sich über unsere Arbeit informiert.
Wenn es um sozial schwache Menschen gehe, wies Herr Dr. Ullrich darauf hin, dass es viele sozial starke Menschen gibt, die nur finanziell schwach seien. Dem stimmen wir vollkommen zu.
Der Vereinsvorsitzende der Arbeitshilfe 2000 Erwin Riegel  (2.v. links) diskutierte mit Herrn Dr. Ullrich (3. v. links) und der Sozialkaufhausleiterin Marion Losert und dem Sozialarbeiter Florian Vierling soziale Themen